UW-Forum

Forum von UW-Operator.de
Aktuelle Zeit: Sonntag 23. September 2018, 06:27

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 22. Januar 2012, 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 17:19
Beiträge: 253
Beruf: SysAdmin
PC-System: Board: Gigabyte X58A-UD7 rev. 2.0
CPU: Intel i7 930 bei 3,5GHz
Speicher: 12GB Corsair Dominator
Grafikkarte: MSI GTX 970 Gaming 4G
HDD: SSD 850 EVO 500GB Platte
Gehäuse: NZXT Guardian 921
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64bit
Wohnort: Horgau
Mein treues Nokia 5800XM läuft mit Firmwareversion 50.x.
Eine Neuere Firmware gibt es mit den Versionen 51.x, 52.x und inzwischen schon 60.0.003 im Internet.

Von den neuen Versionen will das Smartphone aber weder über OTA noch per PC-Verbindung etwas wissen.

Das Problem ist hier nicht der Hersteller, sondern der Provider, der einfach die Updates nicht an die Kunden weigergibt. Kostet ja nur alles Geld und bringt dem Provider keinen Gewinn.
Meine Nachsicht mit dem Provider hat aber nach 5 neuen Firmwareversionen ein Ende und ich beschließe mein Gerät das onehin keine Garantie mehr an trotzdem upzudaten.

Wie wir wissen ist das Problem der Provider der eine Extra-Version der Firmware auf mein Handy spielen sollte.
Der Server der meine gewünschte Version hat testet anhand eines Produkt Codes ob ich für diese Version in Frage komme.
Daher müssen wir den Produkt Code ändern. Dabei geht der Garantieanspruch verloren, macht in meinem Fall nichts denn für mein Smartphone ist die Garantie bereits abgelaufen.

Das Programm Nemesis Service Suite kann unter anderem den Produkt Code von Smartphones auslesen und ändern.
Nach der Installation schließe ich das Nokia 5800XM mit vollgeladenem Akku über USB an meinen Rechner an. Die Nokia Suite läuft im Hintergrund.
Ich starte die Nemesis Service Suite und klicke auf Geräte suchen danach auf Phone Info und auf den Button Read.
Nun werden mir verschiedene Daten über mein Smartphone ausgelesen und angezeigt. Unter anderem der Product Code: 0577186
Den Code ändere ich auf 0559066, setze einen Haken vor Enable und klicke anschließend auf Write. In der Statusleiste berichtet mir das Programm das alles ausgeführt wurde.

Ich beende Nemesis Service Suite ebenso wie die Nokia Suite, trenne mein Nokia vom Rechner, verbinde wieder und starte Nokia Suite erneut.
Siehe da, plötzlich sind Updates für mein Nokia 5800XM vorhanden!

Ich hoffe ich konnte damit einigen frustrierten Smartphonenutzern helfen an die vom Hersteller bereitgestellten Updates zu gelangen.

_________________
In diesem Sinne...

Ulrich Wiedholz
UW-Operator.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Datenschutz UW-Operator.de

Zusätzlich für das Forum:
Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de