UW-Forum

Forum von UW-Operator.de
Aktuelle Zeit: Mittwoch 27. Oktober 2021, 20:57

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 27. September 2021, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 17:19
Beiträge: 277
Problem:
Auf meinem Eve V war bisher Windows 10 Home im Einsatz.
Nun brauchte ich aber kurzfristig für einen Windows 11 Test Hyper-V auf dem Gerät da dort einen TPM 2.0 verbaut ist.
Für Hyper-V benötigt man aber mindestens die Professional Version. Also muss ein Upgrade her.

Key ist besorgt, jedoch wird dieser beim Upgrade Versuch über das Updatemenü abgelehnt.
Allerdings wird dort auch der Key von Microsoft der extra für diesen Zweck freigegeben wurde abgelehnt.
Zumindest das Upgrade sollte mit diesem Key klappen und anschließend sollte Windows nach einem Key für die Aktivierung verlangen.

Dieses Problem haben wohl mehrere verschiedene Rechnermodelle. Meist wohl weil ein Key im BIOS hinterlegt ist und Windows lieber mit diesem arbeiten möchte ups

Lösung:
Wir bauen uns einen Stick mit dem wir ein Inplace-Upgrade auf die Pro Version durchführen *gut*

Mit dem Media Creation Tool konnte ich mir auf dem System einen USB-Stick mit der bereits eingesetzten Windows 10 Version erzeugen.
Wichtig dabei ist, dass ihr die Sprache nicht wechselt! Der Stick muss in der bereits verwendeten Installationssprache erstellt werden!

Auf dem USB-Stick müssen nun im Ordner Source die beiden Dateien mit dem folgendem Inhalt angelegt werden:
ei.cfg
Code:
[EditionID]
Professional
[Channel]
Retail
[VL]
0
pid.txt
Code:
[PID]
Value=VK7JG-NPHTM-C97JM-9MPGT-3V66T
Durch die erste Datei ei.cfg zwingen wir das Setup eine bestimmte Version (in unserem Fall Professional) zu installieren.
Das funktioniert aber nur wenn die zweite Datei pid.txt existiert und einen gültigen Key aufweist.
Dieser Key ist der bereits oben erwähnte Key von MS der eigens zu diesem Zweck konstruiert wurde.
Damit lässt sich das Upgrade durchführen, jedoch Windows sich nicht aktivieren, dazu kann dann aber nach dem Upgrade der von euch beschaffte Professional Key verwendet werden.

Bei meiner Windows 10 21H1 hat dieses Vorgehen hervorragend funktioniert.

_________________
In diesem Sinne...

Ulrich Wiedholz
UW-Operator.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

© 2006-2020 Ulrich Wiedholz / UW-Operator.de
Disclaimer | Impressum | Datenschutz

Zusätzlich für das Forum:
Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de